Das Lächeln der Fortuna

Das Lächeln der Fortuna

Rebecca Gablé / Mar 30, 2020
Das L cheln der Fortuna Nach dem Tod seines Vaters des ehemaligen Earl of Walsingham rei t der zw lfj hrige Robin aus der Klosterschule aus und verdingt sich als Stallknecht auf dem Gut das einst seiner Familie geh rte Al
  • Title: Das Lächeln der Fortuna
  • Author: Rebecca Gablé
  • ISBN: 9783431036107
  • Page: 102
  • Format: Paperback
  • Nach dem Tod seines Vaters, des ehemaligen Earl of Walsingham, rei t der zw lfj hrige Robin aus der Klosterschule aus und verdingt sich als Stallknecht auf dem Gut, das einst seiner Familie geh rte Als Sohn eines angeblichen Hochverr ters z hlt er zu den Besitzlosen und ist der Willk r der Obrigkeit ausgesetzt Besonders Mortimer, der Sohn des neuen Earl, schikaniert RobeNach dem Tod seines Vaters, des ehemaligen Earl of Walsingham, rei t der zw lfj hrige Robin aus der Klosterschule aus und verdingt sich als Stallknecht auf dem Gut, das einst seiner Familie geh rte Als Sohn eines angeblichen Hochverr ters z hlt er zu den Besitzlosen und ist der Willk r der Obrigkeit ausgesetzt Besonders Mortimer, der Sohn des neuen Earl, schikaniert Robert, wo er kann Zwischen den Jungen w chst eine t dliche Feindschaft Aber Robin geht seinen Weg, der ihn schlie lich zur ck in die Welt von Hof, Adel und Ritterschaft f hrt An der Seite des charismatischen Duke of Lancaster erlebt er Feldz ge, Aufst nde und politische Triumphe begegnet Frauen, die ebenso sch n wie gef hrlich sind Doch das Rad der Fortuna dreht sich unaufh rlich, und w hrend ein junger, unf higer K nig England ins Verderben zu rei en droht, steht Robin pl tzlich wieder seinem alten Todfeind gegen ber.
    • DOWNLOAD KINDLE ☆ Das Lächeln der Fortuna - by Rebecca Gablé
      102 Rebecca Gablé
    • thumbnail Title: DOWNLOAD KINDLE ☆ Das Lächeln der Fortuna - by Rebecca Gablé
      Posted by:Rebecca Gablé
      Published :2019-011-22T14:17:28+00:00

    About "Rebecca Gablé"

      • Rebecca Gablé

        Rebecca Gabl wurde am 25 September 1964 in einer Kleinstadt am Niederrhein geboren Nach dem Abitur 1984 machte sie eine Lehre als Bankkauffrau In diesem Beruf hat sie anschlie end auch vier Jahre gearbeitet, meistens auf einem St tzpunkt der Royal Air Force, wo sie viel ber England, seine Sprache und seine Menschen gelernt hat Aber die Lust am Erz hlen hatte Rebecca Gabl immer schon, und 1990, nachdem sie ihren ersten Roman geschrieben hatte, gab sie ihren erlernten Broterwerb auf, um aus der Lust einen Beruf zu machen Sie begann ein Literaturstudium in D sseldorf, dessen Schwerpunkt sich mehr und mehr zur Medi vistik der Lehre vom Mittelalter verlagerte.Nach mehrj hriger, frustrationsreicher Verlagssuche erschien 1995 bei Bastei L bbe ihr erster Kriminalroman Jagdfieber , der im Jahr darauf f r den Friedrich Glauser Krimipreis nominiert wurde, und sie trat der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur dem Syndikat bei, dessen Sprecherin sie drei Jahre lang war.Seit Beendigung ihres Studiums 1996 arbeitet sie als freie Schriftstellerin Zwischenzeitlich hat sie auch zwei Semester lang altenglische Literatur an der Heinrich Heine Universit t in D sseldorf gelehrt, was sie zu ihrem Bedauern aus Zeitgr nden wieder aufgeben musste Seit mit ihrem ersten historischen Roman Das L cheln der Fortuna 1997 der Durchbruch kam, hat sie etwa alle zwei Jahre einen Mittelalterroman ver ffentlicht, die alle Beststeller geworden und in viele Sprachen bersetzt sind 2006 erhielt sie f r ihren Roman Die H ter der Rose den Sir Walter Scott Preis.Rebecca Gabl lebt mit ihrem Mann am Niederrhein und auf Mallorca.

    570 Comments



    1. Ich muss sagen, ich mochte das Buch, ber die 1200 Seiten war mir Robin aber nie besonders nah Er ist ein cooler, modern denkender Protagonist und ich mochte ihn Und es gibt eine Menge weiterer toller Figuren Doch erst einer seiner S hne und noch eine Figur haben mich gegen Ende so richtig f r sich gewonnen


    2. Ich bin wei Gott kein gro er Review Schreiber und wenn ihr dieses gelesen habt sehr ihr vielleicht warum, mir fehlt da leider h ufig der rote Faden Da das Buch auch nur auf deutsch vollst ndig erschienen ist g nne ich mir auch ein deutsches Review hhh Meinung Fazit Ich werde mir auch sparen auf die Ereignisse ein zu gehen und verweise auf den Klappentext Hier also meine ungefilterte, spoilerfreie Meinung und was dieses Buch zu einem meiner Lieblingsb cher macht Vorweg ist das mein dritter oder v [...]


    3. Wirklich ein sch nes Buch, hat mir gut gefallen Es gibt viele tolle Charaktere, die ich direkt ins Herz geschlossen habe und mit denen ich bis zum Ende mitgefiebert habe.


    4. England im Jahre 1360 Der zw lfj hrige Robin von Waringham wird in einem Kloster erzogen Die Nachricht vom Tod seines Vaters trifft ihn besonders hart, da dieser Verrat begangen und sich danach selbst gerichtet haben soll Der Verrat geht mit dem Verlust des Adelstitels und des Besitzes der Familie einher Obwohl Robins Mutter schon lange verstorben ist und seine Schwester in einem Kloster an der Grenze zu Wales lebt, kehrt Robin nach Waringham zur ck, um sich als Stallbursche zu verdingen Der neu [...]


    5. 4,5 Sterne Es war mein 1 Historisches Buch und ich bin absolut begeistert Ich habe zwar lange daf r gebraucht, das lag aber nicht am Buch, sondern daran das ich ziemlich wenig Zeit hatte Ich brauchte die ersten 100 Seiten um so richtig in die Zeit und in das Geschehen einzutauchen aber dann konnte ich wenn ich zum lesen kam nicht mehr aufh ren Robin und seine Gef hrten wachsen einem so schnell ans Herz und es ist einfach unglaublich wie viel in diesem Buch passiert Es wurde auf den kompletten 11 [...]


    6. 3,5 SterneIm Gro en und Ganzen war es sehr unterhaltsam, nur h tte das Buch ruhig um ein paar Hundert Seiten gek rzt werden k nnen, weil es sich an mehreren Stellen hinzieht Ich habe aber Robin Co in mein Herz geschlossen, was die langweiligen Stellen dann noch teilweise retten konnte, und auch Gabl s Schreibstil war sehr angenehm.Au erdem f hle ich mich, als h tte ich ein fettes Geschichtsbuch verdr ckt, mein Hirn ist voller Wissen um England im sp ten 14 Jahrhundert, was ich sehr begr e Ich fa [...]


    7. Read in German, but for speed and simplicity, I write the review in English This is a sumptuous historical novel set in the 14th century Robin of Waringham loses everything when his father is declared a traitor He returns to his home to work in the stables The new Lord of Waringham is a righteous man and tries to take Robin under his wing His attempts are ruined by his hateful son Mortimer By the by, Robin makes his own way to fame and fortune However, his one dream is to become the Lord of Wari [...]





    8. It s such a shame that the best books on England s history are available in German only These books of Rebecca Gabl s Waringham Arc need to be as wide spread as possible, and I really hope they will be translated one fine day And if they do, dear English friends, do not shy away from the fact that a German author tells you about your history, for my, Ms Gabl sure knows what she s talking about She studied and taught Old English Literature and Medieval Studies and researched the heck out of this [...]


    9. Mittelalterliche englische Geschichte verpackt in einem spannenden, gro artigen Roman mit einer Hauptperson, mit der man als Leser so gut mitf hlen und mitleiden kann der erste Band der Waringham Saga, die f r mich zu den besten historischen Romanen berhaupt geh rt Und das Buch, ber das ich berhaupt zu diesem Genre kam Update am 31.05.2017Ich habe gerade das umfangreiche und toll produzierte H rspiel beendet, das 2016 und 2017 in insgesamt drei Teilen erschienen ist Ganz wunderbare, neue Herange [...]


    10. 4.5 5 Das L cheln der Fortuna spielt w hrend der Zeit des hundertj hrigen Krieges in England, einer Zeit die ich pers nlich unheimlich spannend finde Die historischen Hintergr nde sind wunderbar recherchiert und es macht Spa sich mit den politischen Machtk mpfen der damaligen Zeit aus der Perspektive der Charaktere heraus auseinanderzusetzen Neben den fiktiven Charakteren, wie Robin, Leofric und Raymond, die sich hervorragend in den geschichtlichen Hintergrund integrieren, gelingt es Gabl auch r [...]




    11. I love this book The story, the characters, all the little things and details love it I m madly in love with every character in this book but especially Robin, Leofric, Henry, Raymond, Tristan for whatever reason, because compared to some others he isn t there that much , Lady Katherine and the Duke of Lancaster I love them with all their faults and good things and bad things and just everything swoons I don t know much about England s history so I can t say anything about how accurate everythin [...]



    12. Eindeutig keine 5 Sterne.Drei, weil ich gern W lzer lese und weil ich gutm tig bin und nicht alle begeisterten Leser verprellen will Und schon geht es los Die Darstellung der Handlungszeit berezugt gar nicht Das liegt schon an der Sprache Alter f r Vater geht gar nicht aber ich f rchte auch an mangelndem historischen Wissen Man sitzt in gem tlichen R umen auf Sesseln in Kaminen prasseln lustige Feuer o Kaum erw hnt werden die gruseligen Wohnverh ltnisse, unter denen auch die Adeligen durchaus zu [...]


    13. BaloneyThe negatives I cannot under any circumstances imagine a medieval knight, a ENGLISH one to boot referring to something as baloney or so wanting to hit someone There are also a number of typo s, which are distracting.It s a complicated time in history, with a lot of characters and trying to incorporate them along with fictitious characters made the storytelling confusing at times The positives, a lot of history is covered, some of it a little slow but other parts are very atmospheric, and [...]


    14. Love the whole Warringham Saga I listened to it in Audible, and could not stop until I was finished with all six books The only thing that I found unsatisfying was the ending without wanting to give too much away, it just feels like it should go on but maybe it will I d be definitely glad


    15. Spannende Charaktere, gute Geschichte, immer wieder neue Wendungen kein Buch, welches ich jetzt 10x lesen werde, aber es war super Unterhaltung und ich werde sicher auch die weiteren B nde der Warhingham Saga lesen Das Einzige, was mich etwas vermehrt st rte, waren die b sen Charaktere, welche meistens schon etwas zu sehr eindimensional wirkten.


    16. England 1360 Robin of Waringham ist zw lf Jahre alt, als sein des Hochverrats beschuldigter Vater stirbt und ihn Land und Titel des Earls of Waringham aberkannt werden Fortan verdingt sich der nun besitzlose Robin als Pferdeknecht im Gest t von Waringham Doch dann kommt der neue Earl nach Waringham und bringt seinen Sohn Mortimer mit W hrend Geoffrey Dermond Robin zu einem Edelmann zu formen versucht, macht Mortimer Robin und den Menschen von Waringham das Leben schwer Er wird zu Robins Todfeind [...]


    17. Klappentext England 1360 Nach dem Tod seines Vaters, des wegen Hochverrats angeklagten Earl of Waringham, z hlt der zw lfj hrige Robin zu den Besitzlosen und ist der Willk r der Obrigkeit ausgesetzt Besonders Mortimer, der Sohn des neuen Earls, schikaniert Robin, wo er kann Zwischen den Jungen erw chst eine t dliche Feindschaft.Aber Robin geht seinen Weg, der ihn schlie lich zur ck in die Welt von Hof, Adel und Ritterschaft f hrt An der Seite des charismatischen Duke of Lancaster erlebt er Feldz [...]


    18. Das L cheln der Fortuna ist ein sehr gutes Buch Obwohl es umfangreich ist fast 1200 Seiten gibt es keinerlei L ngen und keine Stelle, an der ich das Gef hl hatte, dass die Autorin versucht, L cken in der Handlung zu stopfen Und trotz der komplexen Geschichte kann man das Buch problemlos und auch rasch lesen Der Schreibstil ist sehr gut und scheint, vor allem in der Wortwahl, an die damalige Zeit angepasst zu sein die Beschreibungen sind sehr detailliert, aber die Handlung ist dennoch fast durchg [...]



    19. Das L cheln aus dem BuchregalEigentlich kann ich nie so genau sagen, was meine liebste literarische Gattung ist Eigentlich lese ich lieber Sachb cher und da haben es mir die philosophisch inspirierten besonders angetan Wenn es aber etwas gibt, was ich quasi freiwillig lese, dann sind es bestimmt die historischen Romane und dann vor Allem jene von Rebecca Gabl Dabei k nnte ich mich nicht einmal darauf festlegen, was an ihren B chern mich immer wieder fesselt Die epische Breite der Erz hlungen Der [...]


    20. Mein erstes Buch von Rebecca Gabl , und ich muss sagen, dieses Buch hat mir sehr viel besser gefallen, als ich erwartet h tte Am Anfang dachte ich, naja, einfach ein weiterer Mittelalter Roman, 1.200 hoffentlich einigerma en unterhaltsame Seiten.Tats chlich ist das Buch aber beraus spannend, ich habe mehrere Abende bis zu einer Stunde l nger gelesen, als ich vorgehabt hatte, weil ich es nicht aus der Hand legen konnte.Der historische Hintergrund hat daran gro en Anteil das Buch scheint sehr gut [...]


    21. Ich bin eine Freundin historischer Romane, denn sie sind interessant, fesselnd und oft genug lehrreich Leider bin ich aber keine Freundin von detailliertesten Darstellungen von Gewalt und Greueltaten und davon wimmelt es in historischen Romanen nur allzusehr.Und hier kommt Das L cheln der Fortuna ins Spiel Rebecca Gabl versteht es, zu erz hlen und Charaktere zu erschaffen Sie brachte mich immer wieder an den Punkt, gar nicht schnell genug weiterlesen zu k nnen, um zu erfahren, wie es weiter geht [...]


    Leave a Reply